Meerane: Getreten und Handy geraubt

Am Dienstagabend war ein 20-Jähriger auf der August-Bebel-Straße unterwegs, als er unvermittelt von hinten einen Schlag ins Genick erhielt und zu Boden gestoßen wurde.

Der Täter durchsuchte die Bekleidung des Opfers und nahm sich eine Schachtel Zigaretten und ein Handy Nokia im Wert von ca. 100 Euro. Ein zweiter Unbekannter trat das Opfer mit Füßen, sodass es dem jungen Mann nicht gelang aufzustehen. Danach ließen die Täter von ihrem Opfer ab und flüchteten die Chemnitzer Straße landwärts.

Der erste Täter ist etwa 17 bis 20 Jahre alt, 1,90 m groß und schlank. Er trug weite Hosen, vermutlich Hip-Hopper, eine dunkle Jacke mit Kapuze und dunkle Stoffschuhe.

Der zweite Täter ist ca. 16 bis 18 Jahre alt und etwa 1,70 m bis 1,75 m groß. Er trug ebenfalls weite Hosen und dunkle Stoffschuhe, vermutlich auch ein Basecap.

Das Raubopfer erlitt leichte Verletzungen, die noch am Abend ambulant versorgt wurden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Hinweise. Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht und kann insbesondere Angaben zu den beiden unbekannten Männern machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Glauchau (Tel. 03763 64-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

++
Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN