Meerane: Mann erschießt Nachbarn und dann sich selbst

Meerane: Auf einem Grundstück am Damaschkeweg ist am Donnerstagmorgen ein Mann getötet worden.

Kurz nach 9 Uhr hörte die Frau des Opfers, die sich im Haus befand, mehrere Schüsse und fand anschließend ihren 65-jährigen Mann blutend auf dem Grundstück vor.

Der 71-jährige Täter begab sich anschließend in seine Garage auf dem Nachbargrundstück und erschoss sich selbst. Bei ihm wurde die Tatwaffe gefunden. Momentan ist die Tatortgruppe der Kriminalpolizei bei der Sicherung und Aufnahme der Spuren am Ereignisort im Einsatz.

Zu den genauen Tatumständen und dem Motiv der grausamen Tat ermittelt die Mordkommission der Kriminalpolizei Zwickau.