Meerane: Radfahrerin frontal erfasst

Im Einmündungsbereich Leipziger Straße / Rosa-Luxemburg-Straße ereignete sich am Mittwochabend ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand gewährte ein bisher unbekannter dunkler Pkw bzw. Kleintransporter dem 39-jährigen Fahrer eines roten Skoda Octavia die Vorfahrt nicht, sodass der 39-Jährige stark nach rechts lenkte, um nicht mit dem unbekannten Fahrzeug zu kollidieren. Dabei stieß der Skoda gegen die rechte Bordsteinkante und bog auf die Rosa-Luxemburg-Straße ab.

Dort erfasste der Skoda eine entgegenkommende 55-jährige Radfahrerin frontal, bevor er dann gegen eine angrenzende Hauswand prallte. Die Radlerin musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der Skoda-Fahrer musste sich einem Arzt vorstellen zur Blutentnahme. Er stand zum Unfallzeitpunkt laut Atemalkoholtest mit 0,32 Promille unter Alkoholeinfluss. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5 000 Euro.

Einen Zusammenstoß zwischen dem unbekannten Fahrzeug und dem Skoda gab es nicht. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten dunklen Fahrzeug machen können. Unter Telefon 037296 90-0 nimmt der Verkehrsunfalldienst in Stollberg Hinweise entgegen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung