Meerane: Wohnhaus in Flammen

Am Freitagabend, gegen 23,35 Uhr musste die Feuerwehr Meerane zu einem Brand eines Einfamilienhauses in der Böhmerstraße ausrücken.

Als die Hauseigentümer nach Hause kamen und die Tür öffneten, schlugen ihnen bereits die Flammen entgegen. Im Haus befanden sich keine weiteren Personen.

Die 39 Kameraden der FFW Meerane und Glauchau konnten das Feuer zügig löschen, jedoch ist es unbewohnbar. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10 000 Euro. Zur Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.