Mega-Hoch bringt „Hitzewelle“ im Oktober

Dresden - Unglaublich aber wahr: Der goldene Oktober gibt Vollgas und auch dieser Monat scheint auf neue Rekorde zuzusteuern. Wie auch die vorherigen Monaten soll der Oktober wärmer werden als die vergangenen Jahre.

Der Oktober reiht sich mit Spitzenwerten um die 25 Grad nahtlos an die Monate zuvor an. Für den Oktober kann man das schon als eine Art Hitzewelle bezeichnen, denn das sind in der Tat Rekordwerte für die aktuelle Jahreszeit.

Das Hoch "Ulf" bringt bist Sonntag viel Sonnenschein und weit verbreitet Temperaturen um die 20 Grad. Danach baut sich ein neues Mega-Hoch auf. Dieses wird wahrscheinlich den Namen "Viktor" tragen. Bis Mitte des Monats versorgt das Hoch die Dresdner mit satter Sonne und Temperaturen bis zu 25 Grad. Eine Abkühlung oder gar ein Wintereinbruch ist bis mindestens 17. Oktober nicht in Sicht.

© Zuschauerfoto | Julia Raithel

Text: Wetter.net

Artikel erstellt von: Julia Mißbach