Megamarsch zum dritten Mal in Dresden

Dresden - 100 Kilometer wandern in 24 Stunden. Dieser Herausforderung stellen sich am Samstag die Teilnehmer des Megamarschs in Dresden. Die Alternative ist eine Strecke von 50 Kilometern in 12 Stunden. Erwartet werden 3500 Teilnehmer. Start ist auf der Großen Meißner Straße, das Ziel am S-Bahnhof in Bad Schandau. Aller 10 Kilometer gibt es Verpflegungsstationen. Nach Angaben der Veranstalter erreichen 85% der Teilnehmer des 50er Megamarsches das Ziel.

Im Ziel gibt es eine Medaille, eine Urkunde und das Finisher-Bier. Auch ab 20 Kilometern gibt es eine Urkunde beim Ausstieg. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Der Megamarsch findet bereits 16 mal in Deutschland, einmal in Österreich und auf Mallorca statt. 

© Megamarsch
© Megamarsch