Megastau nach umgekipptem Kleintransporter

Chemnitz – Auf der Zschopauer Straße ist es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Gegen 14.30 Uhr kollidierten auf der Ampelkreuzung Zschopauer Straße/Georgistraße ein VW Caddy und ein Peugeot Cabrio. Nach ersten Informationen wurde der VW durch die Wucht des Aufpralls auf die Seite geschleudert und blieb seitlich liegen.

Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Cabrio-Fahrerin kam hingegen mit dem Schrecken davon. Die Zschopauer Straße musste verübergehend stadtauswärts gesperrt werden. Dadurch bildete sich ein langer Rückstau.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang noch unklar. Auch eine Schadenssumme ist bislang noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.