Mehr Adoptionen in Sachsen

Sachsen- Mehr Adoptionen in Sachsen

Insgesamt 245 Kinder und Jugendliche wurden im vergangenen Jahr in Sachsen adoptiert. Die Zahl teilt sich in 115 Jungen und 130 Mädchen auf. Das waren 28 Adoptionen mehr als im Vorjahr. Wie das Statistische Landesamt weiter mitteilt, waren zum Zeitpunkt der Adoption fast dreiviertel unter 6 Jahre alt. Etwa die Hälfte aller adoptierten Kinder wurde von ihrem Stiefvater bzw. ihrer Stiefmutter angenommen, was keine Veränderung der Lebenssituation der Kinder zur Folge hatte. Von Verwandten, z. B. Onkel und Tanten bzw. Großeltern, wurde ein Kind adoptiert. 45 Prozent waren mit den annehmenden Eltern nicht verwandt. Bei den Adoptionsvermittlungsstellen lagen 199 Bewerbungen für 77 zur Adoption vorgemerkte Kinder vor. Somit kamen auf ein zur Adoption vorgemerktes Kind drei Bewerbungen.