Mehr als 10.000 Besucher beim Sport- und Familientag

Dresden – Beim 7. Dresdner Sport- und Familientag verwandelten die acht Dresdner Wohnungsgenossenschaften die Cockerwiese wieder in einen riesigen Sportplatz. Mehr als 10.000 Dresdner kamen und nutzten die vielen Mitmachaktionen.

Egal ob Fußballgolf, Tischtennis, Schubkarrenwettrennen oder Gummistiefelweitwurf. All das konnte man am Sonntag beim 7.Sport- und Familientag der Dresdner Wohnungsgenossenschaften ausprobieren. Dafür war die Cockerwiese eigens in eine Wohnung mit acht Zimmern unterteilt worden. In jedem dieser Räume präsentierte sich eine der acht Dresdner Wohnungsgenossenschaften mit speziellen Mitmachaktionen für kleine und große Kinder.

Bei den sommerlichen Temperaturen war vor allem der große Pool im symbolischen Badezimmer ein großer Anlaufpunkt. Viele Kinder planschten im Becken und erfrischten sich so im kühlen Nass. Auch die Hüpfburgen und Bastelecken waren den ganzen Tag über ein Magnet für die Kinder.

Darüber hinaus präsentierten sich zahlreiche Dresdner Sportvereine auf dem Sport- und Familientag und gaben Anregungen für mehr Sport im Alltag.  Dazu kam noch ein buntes Bühnenprogramm. Höhepunkt der Show war der Auftritt des Magiers Ben David der das Publikum mit seinen Zaubertricks verblüffte. Insgesamt kamen mehr als 10.000 Besucher zu dem kostenlosen Familienfest.

Für den sozialen Aspekt wurde am Sonntag erneut Dresdens längste Wäscheleine gespannt. Auf dieser konnten Besucher alte Kleidungsstücke aufhängen und bei Bedarf im Tausch auch ein anderes wieder mitnehmen. Die gesammelten Kleider kommen einem sozialen Projekt der Malteser zu Gute.

Auch DRESDEN FERNSEHEN war mit der beliebten Grußcouch vor Ort. Im Wohnzimmer konnten die Besucher in gemütlicher Runde ihre Grüße in die Kamera sprechen. Die aufgezeichneten Grüße sehen Sie in den kommenden Tagen im Programm von DRESDEN FERNSEHEN.