Mehr als eine Million Euro für Kulturdenkmäler

Sachsen- Die Restaurierung sächsischer Kulturdenkmäler kommt weiter voran. Der Bund stellt aus dem Programm »National wertvolle Kulturdenkmäler« rund 600.000 Euro zur Verfügung. Der Freistaat unterstützt die Vorhaben in gleicher Höhe. In unserer Region profitiert Schloss Wildenfels im Erzgebirge von der Entscheidung.

Dort sollen wertvolle Seidentapeten des Chinesischen Kabinetts restauriert werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 70.000 Euro. Ziel des Denkmalpflegeprogramms ist die Instandhaltung bedeutender Baudenkmäler. Es besteht seit 1950. Seitdem sind mit Fördermitteln in Höhe von rund 400 Millionen Euro 700 Kulturdenkmäler in ganz Deutschland erhalten und restauriert worden.

© Sylvio Dittrich