Mehr Arbeitslose im Juli

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli in Leipzig wieder leicht angestiegen. Laut Arbeitsagentur waren etwa 27.500 Mesnchen ohne Job. Das sind 300 als im Juni. Grund ist das Schul- und Ausbildungsende, so ein Sprecher. +++

Die Zahl der Arbeitslosen in Leipzig ist im Juli wieder leicht angestiegen. Wie die Arbeitsagentur mitteilte waren im vergangenem Monat etwa 27.500 Leipziger ohne Beschäftigung gemeldet. Das sind 300 mehr als noch im Juni. Grund für den Anstieg sei aber nicht die Konjunktur, sondern das Schul- bzw. Ausbildungsende vieler junger Leipziger. Für September wird wieder mit einem Aufschwung gerechnet.