Mehr Ausbildungsplätze in Sachsen

Die Zahl der Ausbildungsplätze in Sachsen ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.

Wie Wirtschaftsminister Thomas Jurk heute in Dresden mitteilte, standen in diesem Jahr rund 23 000 Lehrstellen zur Verfügung, das sind etwa 6600 mehr als 2006.

Einen so großen Zuwachs von rund 40 Prozent gebe es in keinem anderen Bundesland, sagte Jurk.

Trotzdem gab es im August noch über 10.000 Jugendliche ohne Lehrstelle.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar