Mehr Azubis an den sächsischen IHKs verzeichnet

Leipzig- Im Bezirk der sächsischen IHKs haben in diesem Jahr mehr Auszubildende eine betriebliche Ausbildung begonnen als im Vorjahr. In den Branchen Industrie/Verarbeitendes Gewerbe, Handel, Dienstleistungen und Gastgewerbe wurde an 10.085 Auszubildende ein Platz vergeben.

Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Zahl der Ausbildungsverhältnisse damit um 2,8 Prozent gestiegen. Im Raum Dresden und Ostsachsen sind die Ausbildungszahlen im Bereich Gastgewerbe überdurchschnittlich gewachsen. In Leipzig ist eine steigende Ausbildungsbereitschaft im Handel zu verzeichnen.