Mehr Bahnen und Busse zum Dresdner Stadtfest

Häufiger fahren werden die Linien 1, 2, 3, 4, 7, 9, 11, 62, 75 und 94. Auch die Einsatzzeiten der Linien 8 und der 75 nach Goppeln verlängern sich. Zudem werden die Sonderlinien E4 zwischen Striesen und Postplatz sowie E12 Wölfnitz und Postplatz eingesetzt. +++

Am Stadtfestwochenende werden viele Bus- und Straßenbahnlinien wieder verstärkt, andere verlängert und der Nachtverkehr erweitert.
 
Häufiger fahren werden die Linien 1, 2, 3, 4, 7, 9, 11, 62, 75 und 94. Ebenso die baubedingten Ersatzverkehre für die Linie 4 ab Ludwig-Hartmann-Straße über Laubegast nach Niedersedlitz. Dazu kommen die Verstärkungslinien E4 und E12 zwischen Striesen und Postplatz bzw. zwischen Wölfnitz und Postplatz. 
Auch die Einsatzzeiten der Linien 8 und der 75 nach Goppeln verlängern sich.

Tagsüber, abends und nachts bis gegen 1:30 Uhr fahren alle Bus- und Bahnlinien, die an den Stationen Postplatz oder Pirnaischer Platz halten, komfortabel im 10- oder 15-Minuten-Takt. Auf ausgewählten Straßenbahnstrecken werden darüber hinaus Freitag- und Samstagnacht bis 3:30 Uhr zusätzliche Fahrten angeboten. Am Sonntag nach dem Feuerwerk stehen zahlreiche Sonderwagen auf Abruf bereit.    
Für die Fahrt mit Bus und Bahn sollte man nur beachten, dass von Freitag (14.8.) 15:00 Uhr bis Montag (17.8.) 3:00 Uhr wegen des Stadtfestes die Augustusbrücke gesperrt ist. Die Linie 4 fährt dann über Marienbrücke, die Linien 8 und 9 über die Carolabrücke. 

Quelle: CANALETTO – Das Dresdner Stadtfest 2015