Mehr Busse und Bahnen zum Elbhangfest

Während des Elbhangfestes vom 28. bis 30. Juni 2013 verstärkt die Dresdner Verkehrsbetriebe AG wieder ihr Angebot. Entlang des linkselbischen Ufers fährt zusätzlich die Straßenbahnlinie E6. +++

Die Busse der Linien 61, 63 und 65 fahren in den Abend- und Nachtstunden häufiger. Die Buslinie 63 kann allerdings nicht durch das Festgelände fahren, sie verkehrt nur zwischen Löbtau und Körnerplatz sowie zwischen der Haltestelle „Gustavheim“ und Graupa.

An den Fährstellen Laubegast-Niederpoyritz und Kleinzschachwitz-Pillnitz werden jeweils zwei Fährboote eingesetzt. In Pillnitz können Festbesucher von Freitag- bis Montagfrüh durchgängig übersetzen, in Laubegast wird die Einsatzzeit am Freitag und Samstag bis 2:00 Uhr verlängert. Am Sonntag ist die Fähre bis 24:00 Uhr im Einsatz. Die Autofähre kann leider wegen eines Hochwasserschadens an der Zufahrt am Pillnitzer Ufer nicht übersetzen.

Die Standseilbahn und Schwebebahn verkehren am Freitag und Samstag bis 1:30 Uhr. Am Sonntag sind die Bergbahnen planmäßig bis 21:20 bzw. 20:00 Uhr im Einsatz. Die Straßenbahnlinie E6 wird zusätzlich zur Verstärkung der regulären Linien zwischen Kleinzschachwitz und dem Bahnhof Neustadt eingesetzt. Sie fährt am Samstag von 12:00 bis 22:00 Uhr alle 15 Minuten und bis 0:30 Uhr alle 30 Minuten.

Am Sonntag verkehrt die E6 von 12:00 bis 21:00 Uhr alle 15 Minuten. Eine gültige Eintrittskarte für das Elbhangfest oder das Elbhangfest-Armband berechtigen zur kostenlosen Benutzung:

-aller Straßenbahn- und Buslinien im Abschnitt Schillerplatz –Tolkewitz  Laubegast – Leuben – Kleinzschachwitz
-der Buslinie 63 zwischen Pillnitz und Gustavheim
-der Buslinie 86 zwischen Laubegast und Kleinzschachwitz und
-aller Fähren entlang des Festgeländes. Auf den Bergbahnen und für die Mitnahme von Fahrrädern oder Hunden ist ein Fahrschein zu lösen.

Die veränderten Pläne und Fahrstrecken hängen an den betreffenden Haltstellen aus. Weitere Informationen erhalten Fahrgäste in allen DVB-Servicepunkten, unter der Telefonnummer 857 10 11 sowie im Internet unter www.dvb.de.