Mehr Geld für Bildung

In Sachsen wird es künftig mehr Geld für die Schulen geben.

Am Dienstag ist in Dresden der Bildungshaushalt für die nächsten zwei Jahre beschlossen worden. Er umfasst insgesamt rund 2,1 Milliarden Euro. Laut Kultusministerium wird es künftig mehr Zuschüsse für den Schulhausbau und für die Sportförderung geben. Der Ausbau der Ganztagsangebote wird fortgesetzt. Der geplante Lehrerstellen-Abbau an den Grundschulen entfällt. Außerdem soll die Finanzierung der Privatschulen ab dem übernächsten Schuljahr neu geregelt werden.

Wissen was in Chemnitz los ist!