Mehr Jugendliche in Ausbildung

Schulabgänger in der Stadt finden immer leichter eine Lehrstelle.

Bis Ende September konnte die Arbeitsagentur über 5000 Jugendliche in eine Ausbildung vermitteln.

Geburtenschwache Jahrgänge sind einer der Gründe für die Entspannung auf dem Lehrstellenmarkt. Dieses Jahr gab es in der Region rund ein Viertel weniger Bewerber.

Nur 117 Jugendliche sind noch auf der Suche. Im Vorjahr waren es 7 Mal so viele.