Mehr Kitas und genehmigte Plätze in Sachsen

Sachsen- In Sachsen stehen in diesem Jahr 22 Kindertagesstätten mehr zur Verfügung als noch im vergangenen Jahr.

In Sachsen stehen in diesem Jahr 22 Kindertagesstätten mehr zur Verfügung als noch im vergangenen Jahr. So stieg die Zahl der Kitas laut Statistischem Landesamt auf 3.047. Für Kinder mit einer Behinderung stehen dabei 12 dieser Einrichtungen zur Verfügung. Insgesamt verfügen die sächsischen Kitas so über rund 366.400 genehmigte Plätze für Kinder aller Altersgruppen. Das sind 1,6 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Die größte Zuwachs an Plätzen wurde dabei in der Stadt Leipzig festgestellt. Zurückgegangen ist dagegen die Zahl der Tagesmütter und -väter. 1.649 Kindertagespfleger betreuen in diesem Jahr 6.610 Kinder. Das ist ein Rückgang von 101 Tagespflegern.