Mehr Kleine Waffenscheine in Chemnitz

Chemnitz – Die Zahl der Waffenbesitzer ist in Chemnitz stark angestiegen.

Nach einer Statistik des Chemnitzer Ordnungsamtes hat sich die Zahl der Personen, die einen so genannten Kleinen Waffenschein besitzen, seit 2013 nahezu verdoppelt.

Im vergangenen Jahr gab es 769 Chemnitzer, die eine Erlaubnis für eine Signal-, Reizstoff- oder Schreckschusswaffe besitzen.

Die gestiegene Nachfrage macht sich auch bei den Händlern bemerkbar.

Gesteigert haben sich auch die Verstöße gegen das Waffenrecht.

So registrierte das Ordnungsamt Chemnitz 145 Ordnungswidrigkeiten im vergangenen Jahr.

Diese betrafen vor allem die verbotene Mitführung von Hieb- und Stichwaffen sowie täuschend echt aussehender Luftdruck-Waffen.

Dazu kamen mehr als 20 Verstöße gegen das Umgangsverbot mit Elektroschockern.