Mehr Laborforschung für Schüler

Künftig sollen mehr Jungen und Mädchen frühzeitig für technische Studienfächer begeistert werden.

Um dieses Ziel zu erreichen treffen sich derzeit Betreiber von Schülerlaboren aus ganz Deutschland in Chemnitz zum Erfahrungsaustausch.

Die Schülerlabore der TU Chemnitz sind inzwischen ein fester Bestandteil der außerschulischen Bildung.

Interview: Dr. Gunter Beddies – Leiter Schülerlabor

So werden die Angebote an der TU Chemnitz wöchentlich von 2-3 Gruppen genutzt.

Die Altersspanne reicht vom Kindergarten bis zum Abiturienten.