Mehr Plätze und kürzere Flugzeiten bei Cirrus Airline

Cirrus Airlines setzt größeren Jet ab Dresden für die Flugstrecken Dresden – Hamburg sowie Dresden- Zürich ein. +++

Ab dem 14. November setzt Cirrus Airlines auf den Strecken von Dresden nach Hamburg und von Dresden nach Zürich wochentags einen größeren, schnelleren Jet ein. Die renommierte deutsche Linienfluggesellschaft, die Partner der Lufthansa ist, fliegt dann morgens und abends zwischen Dresden und Hamburg mit einem Bombardier Canadair Regional Jet (CRJ 200) und bedient mit diesem mittags auch die Verbindung zwischen Dresden und Zürich. Der CRJ 200, den Cirrus Airlines von Star Alliance Mitglied und Lufthansa Codeshare Partner Adria Airways geleast hat, verfügt über 50 Sitzplätze und eine höhere Geschwindigkeit als die bisher auf diesen Strecken eingesetzten 30-sitzigen Dornier 328. Die Umstellung des Flugzeugtypen läuft zunächst als Test bis zum 23. Dezember und soll bei Erfolg fest in den Winterflugplan aufgenommen werden.„Wir verzeichnen auf den Routen zwischen Dresden und Hamburg sowie Dresden und Zürich eine stetig steigende Nachfrage und sehen hier noch weiteren Bedarf“,begründet Ingrid Schultheis, Geschäftsführerin von Cirrus Airlines, den Test mit dem größeren Flugzeug. „Besonders Geschäftsreisende nutzen beide Verbindungen intensiv und auf der Strecke von Dresden nach Zürich bieten wir gerade mit der Mittagsfrequenz sehr gute Anschlussmöglichkeiten an das europa- und weltweite Streckennetz der Swiss International Air Lines. Wir freuen uns, unseren Passagieren auf diesen Routen jetzt einen noch attraktiveren Service mit mehr Sitzplatz-Kapazitätund verkürzten Flugzeiten anzubieten.“An Bord von Cirrus Airlines genießen die Fluggäste in der Business- und EconomyClass einen kostenlosen Service mit Zeitschriften, Tageszeitungen und einem Imbiss. Alle Passagiere können am Lufthansa Bonusprogramm Miles & Moreteilnehmen und Prämienmeilen sammeln.Cirrus Airlines Flugtickets sind buchbar in allen IATA-Reisebüros, über die CirrusAirlines Reservierung unter Telefon 0180 55 44 005 (0,14 €/Min. aus dem dt.Festnetz) oder im Internet unter www.cirrusairlines.de

Quelle: Cirrus Airlines

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar