Mehr Platz für Leipzigs Drahtesel – Stadtverwaltung stellt weitere Fahrradbügel auf

Leipzig, einig Radfahrstadt – Die Stadtverwaltung hat in den vergangenen Tagen neue Abstellmöglichkeiten für Fahrräder aufgestellt. Genau 101 Bügel mehr stehen Radlern nun zur Verfügung. +++

39 Anlehnbügel für 78 Fahrräder stehen jetzt neu in der Coppistraße zwischen Virchowstraße und Coppiplatz, in der Bornaischen Straße zwischen Connewitzer Kreuz und Ecksteinstraße wurden 62 Bügel für 122 Fahrräder installiert. Die rund 15.000 Euro dafür stammen aus Stellplatzablösegebühren.

Im Radverkehrsentwicklungsplan 2010-2020 hat sich Leipzig verpflichtet, mehr Fahrradabstellmöglichkeiten einzurichten. Bei den von der Stadt aufgestellten Bügeln handelt es sich durchweg um die so genannten Leipziger Anlehnbügel. Sie haben den Vorteil, dass der Fahrradrahmen sicher angeschlossen werden kann. Die Felgen werden nicht so stark belastet wie bei herkömmlichen Fahrradständern.