Mehr Rücksichtnahme wünschenswert

Am Donnerstagabend hat sich im Kreuzungsbereich Berg-/Hartmannstraße ein Verkehrsunfall mit einem nur indirekt beteiligten Winterdienstfahrzeug ereignet.

Ein MAN LKW (Winterdienst) fuhr bei Grün in den Kreuzungsbereich ein und hatte die Absicht dort zu wenden um die bergstraße zu beräumen. Der Fahrer setzte alle vorhandenen Sondersignale ein und die nachfolgende Seat-Fahrerin gewährte diesem genügend Abstand um Zurückzusetzen. Die Seat-Fahrerin wollte von der Bergstraße nach links in die Hartmannstraße einbiegen. Zwischenzeitlich bekamen die Verkehrsteilnehmer auf der Hartmannstraße Grün und ein 57-jähriger Taxifahrer fuhr trotz unübersichtlicher Lage in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem Seat. Bei dieser wurden die Seat-Fahrerin und deren Beifahrerin leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von 10 Tausend Euro.Das Winterdienstfahrzeug blieb von Schäden verschont.