Mehr Sicherheit für Radler: Kundgebung auf Jahnallee

Leipzig - Die Grünen wollen erneut Druck machen, um auf den Unfallschwerpunkt in der Jahnallee aufmerksam zu machen. Dazu wird am kommenden Montag eine Kundgebung organisiert, bei der ein 3 Meter breiter Radstreifen ausgerollt und mit Baken abgegrenzt wird.

Die Aktion findet auf der Strecke von der Leibnizstraße bis hin zum Waldplatz statt. Laut Christin Melcher von den Grünen müsse Leipzig vor allem für Radfahrer sicherer werden: "Es braucht endlich eine Radinfrastruktur in Leipzig, die den Radverkehr in den Mittelpunkt stellt. Die vielen Verkehrstote und Verletzte mahnen uns, schnell zu handeln. Wir wollen eine attraktive durchgängige Verkehrslage von Lindenau bis zum Ring, dafür steht in beide Richtungen der rechte Fahrstreifen auf der Jahnallee und im Ranstädter Steinweg zur Verfügung."

Wie ein solcher Radstreifen aussehen könnte, wollen die Grünen am Montag, den 15. Juli ab 15 Uhr in der Jahnallee zeigen.