Mehrere Delikte im Straßenverkehr

Ein 44-Jähriger PKW-Fahrer war am Freitagabend auf der Bundesstraße 169 Richtung Schlegel bei Hainichen unterwegs und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Die Beamten führten einen Alkoholtest durch, dieser ergab 2,42 Promille. Zudem war der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Während der Kontrolle zog der Mann ein Messer und bedrohte die Beamten. Diese Widerstandshandlung konnte unterbunden werden und niemand wurde verletzt. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und Anzeigen gegen den Tatverdächtigen erstattet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar