Mehrere Diebstähle in Leipzig

Am 22.August ereigneten sich Diebstähle in Sellerhausen, Möckern und Lausen-Grünau. Unbekannte entwendeten dabei unter anderem einen Fahrradanhänger, ein E-Bike, EC-Karten und Geldbörsen.+++ 

Einen gesichert abgestellten Fahrradanhänger hatte ein unbekannter Dieb am 22.August in Sellerhausen entwendet. Anzeige hatte die 29-jährige Mutter einer einjährigen Tochter erstattet. Sie hatte ihr Kind in eine Kindereinrichtung gebracht und den blau-roten Kinderfahrradanhänger vom Typ Chariots im Wert von circa 800 Euro dort unter das Unterstelldach gesichert abgestellt. Als sie ihre Tochter gegen 13.00 Uhr wieder abholen und dazu den Anhänger nutzen wollte, war er samt Schloss verschwunden.
Ihr schwarz-silberfarbenes 28er E-Bike „Kalkhoff Agutta C8 XXL“ vermisst seit dem Nachmittag des 22.August eine 57-jährige Leipzigerin. Die Frau hatte vormittags die Rentenversicherung in Möckern aufgesucht und dort ihr Rad an einem Fahrradständer angeschlossen. Als sie wieder zurückkam, war ihr Eigentum weg und sie erstattete Anzeige. Der 57-Jährigen entstand Schaden in Höhe von knapp 2.300 Euro. Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.
Einen Verlust von 1.150 Euro und viel Lauferei bei Behördengängen war für einen Pkw-Besitzer am 22.August in Lausen-Grünau die Quittung für seinen Leichtsinn. Die Diebe manipulierten am Schloss der Beifahrertür und gelangten so in den Pkw. Danach wurde das Handschuhfach aufgebrochen. Die Diebe stahlen drei Geldbörsen, drei Personalausweise, zwei Führerscheine, drei EC-Karten, eine Visa-Card, drei Krankenkassenkarten, zwei Armbanduhren, ein Handy Samsung Galaxy 2 und Bargeld.