Mehrere Einbrüche in der vergangenen Nacht

Chemnitz- In Chemnitz kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag wieder zu mehreren Einbrüchen.

Auf der Reichenhainer Straße im Ortsteil Bernsdorf schlugen unbekannte Täter die Scheiben von zwei abgestellten Autos ein. Aus einem Kleintransporter Opel wurde dabei ein Rucksack entwendet. Der Stehl- bzw. Sachschaden beträgt etwa 200 Euro. Aus einem VW Golf wurde nichts entwendet. Hier beträgt der Sachschaden 150 Euro.

Auch im Ortsteil Lutherviertel drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Frisörgeschäft in der Clausstraße ein. Sie durchsuchten das Geschäft und entwendeten Schneidemaschinen. Der Stehl- bzw. Sachschaden ist noch unbekannt.

Am Rosenplatz in Bernsdorf versuchte ein bekannter Täter in ein Fitnessstudio einzudringen. Ein Zeuge hörte die Einbruchsgeräusche und informierte die Polizei, die den 21-Jährigen noch bei der „Arbeit“ festnahm. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige aus der Dienststelle entlassen. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor.

Quelle: Polizeimeldung Nr. 515