Mehrere Einbrüche in Geschäfte

Chemnitz – Aus den Stadtteilen Sonnenberg, Schlosschemnitz und dem Stadtzentrum sind in der Nacht zu Samstag mehrere Einbrüche in Geschäfte verübt worden.

Zum Einen waren unbekannte Täter in der Nacht zu Samstag über eine  gewaltsam geöffnete Hintertür in ein Geschäft in der Yorckstraße gelangt, aus welchem sie Bargeld stahlen. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro beziffert.

Ebenfalls in der Nacht zu Samstag hatten Unbekannte zudem eine Seitentür eines Geschäftes in der Carolastraße aufgehebelt, anschließend die Räume durchsucht. Auch in diesem Fall verschwanden die Täter mit Bargeld. Der Gesamtschaden wird auf rund 2 000 Euro geschätzt.

Ein ähnlicher Einbruch wurde der Polizei zudem in der Nacht zu Sonntag, gegen 4.15 Uhr, bekannt. Durch eine wiederum gewaltsam geöffnete Seitentür waren Unbekannte in ein Geschäft in der Ludwigstraße gelangt, suchten in den Räumen nach Wertgegenständen und verschwanden schließlich unerkannt mit einigen hundert Euro Bargeld, einem Laptop sowie einem Tablet. Schadensangaben zu diesem Fall liegen gegenwärtig noch nicht vor.