Mehrere PKW aufgebrochen

Unbekannte haben am Wochenende mehrere PKW in Chemnitz aufgebrochen.

Ein 21-Jähriger, der seinen Renault auf der Max-Türpe-Straße abgestellt hatte, musste beim Zurückkommen feststellen, dass Langfinger die Heckklappe seines Autos aufgebrochen und das Autoradio mit Endstufe und Bassbox sowie diverse persönliche Gegenstände geklaut hatten. Auch auf dem Sonnenberg waren die Täter am Werk. An drei PKW wurden die Seitenscheiben eingeschlagen und unter anderem ein Diktiergerät, ein Elektrorasierer und Musikkassetten gestohlen. Insgesamt entstand Schaden von knapp 1000 Euro.