Mehrere Unfälle unter Alkoholeinfluss

Chemnitz- In Ebersdorf, Schloßchemnitz sowie auf dem Sonnenberg kam es am Dienstag durch alkoholisierte Autofahrer zu Unfällen mit geparkten Fahrzeugen. Zunächst krachte es gegen 14 Uhr auf der Glösaer Straße.

Trotz des Zusammenstoßes setzte der 61-Jährige seine Fahrt fort. Nach Zeugenhinweisen konnte der mutmaßliche Fahrer erfasst werden. Sein Atemalkohol betrug einen Wert von 2,02 Promille.

Nur wenig später krachte es ebenfalls in der Salzstraße. Hier fuhr ein 26-Jähriger gegen 15:30 Uhr gegen einen geparkten Audi. Die Beamten der Polizei führten auch hier einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,68 Promille.

Kurze darauf fuhr ebenfalls ein 78-jährige Fiat-Fahrerin in der Jakobstraße gegen ein geparktes Auto. Bei Ihr ergab der Alkoholtest einen Wert von 0,62 Promille. Alle drei Fahrzeugführer erhielten eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Angaben zum Gesamtsachschaden liegen aktuell noch nicht vor.

Quelle: Polizei Chemnitz