Mehrere Verletzte bei Wohnhausbrand

Chemnitz- Am späten Sonntag Nachmittag kam es in Neukirchen, im Ortsteil Adorf, zu einem Wohnungsbrand. Sechs Hausbewohner, darunter vier Kinder, und zwei Kameraden der Feuerwehr, wurden durch den Brand in der oberen Etage des Hauses leicht verletzt.

Aber auch tierische Opfer hat die Feuerwehr zu melden.

Ob es sich um fahrlässig oder vorsätzlich begangene Brandstiftung handelt, ermittelt derzeit noch die Kriminalpolizei.

Genauere Angaben zur Schadenshöhe können noch nicht gemacht werden.

Durch den Großeinsatz der Feuerwehr wurde die Adorfer Hauptstraße zeitweilig gesperrt.