Mehrere Verletzte nach zwei Unfällen

Chemnitz- Am Samstag kam es gegen 11 Uhr im Bereich der Kreuzung Palmstraße und Hainstraße im Ortsteil Hilbersdorf zu zwei Unfällen.

Bei diesem wurden drei Personen zum Teil schwer verletzt. Eine 62-Jährige war zuvor die Palmstraße mit ihrem Audi aus Richtung Zietenstraße entlanggefahren und wollte bei grün nach links abbiegen. Dabei beachtete sie den vorfahrtsberechtigten VW einer 40-Jährigen nicht, welcher die Palmstraße aus Richtung Dresdner Straße in Richtung Zietenstraße befuhr. Die beiden Fahrzeuge kollidierten daraufhin miteinander.

Dabei wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt und es entstand ein Schaden von etwa 9.000 Euro.

Noch während der Unfallaufnahme, kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall. Bei diesem befuhr ein 53-jähriger BMW-Fahrer gegen 11.30 Uhr die Palmstraße und wollte in die Heinrich-Schütz-Straße einfahren.

Auf Grund des ersten Unfalls musste der BMW die Linksabbiegerspur nutzen, um geradeaus fahren zu können. Beim Passieren der Unfallstelle achtete er anscheinend nicht auf einen 22-Jährigen Radfahrer und stieß mit ihm zusammen. Dieser hatte fälschlicherweise den Gehweg an der Hainstraße befahren, um die Palmstraße zu überqueren. Bei dem Sturz, wurde der 22-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Es entstand ein Schaden von etwa 4.200 Euro.

Quelle: Pressemeldung 518, Polizei Chemnitz