Mehrgenerationenhaus in Reick eröffnet

Auf dem Gelände des Kinderzirkus Kaos ist heute ein neues Mehrgenerationenhaus eröffnet worden. Hier können sich in Zukunft Alt und Jung austauschen, miteinander spielen und voneinander lernen.

Den Auftrakt zur Eröffnung des Mehrgenerationenhauses in Reick machte heute der Kinderzirkus Kaos mit einem Auszug aus seinem Programm. Jung und Alt kamen heute zusammen, um sich für die Zukunft zu rüsten und zu beschnuppern. Das Aktionsprogramm Mehrgenerationenhäuser soll die Plattform zum Austausch verschiedener Lebensalter stärken. Bereits gibt es viele Ideen, die ausgebaut und erweitert werden sollen. 

Über einen Zeitraum von fünf Jahren fördert der Bund jedes Mehrgenerationenhaus jährlich mit 40.000 Euro. Das Haus in Reick ist neben dem Mehrgenerationenhaus im Stadtteilhaus Riesa das zweite in Dresden.

Täglich von 11 bis 17 Uhr kann hier geplauscht, Dienstleistungen getauscht werden. Neue Freundschaften bleiben da nicht aus.