Mehrkosten für Bus- und Bahnfahrer

Das Fahren mit Bus und Bahn wird in Chemnitz ab dem 1. August teurer.

Wie der Verkehrsverbund Mittelsachsen mitteilt, erhöhen sich die Fahrpreise im öffentlichen Nahverkehr um durchschnittlich 5,9 Prozent. Begründet wird die Maßnahme mit den gestiegenen Kraftstoffpreisen.

Ein Fahrschein für eine Einzelfahrt wird künftig 1,70 Euro statt 1,60 Euro kosten, die Kurzstrecke erhöht sich ebenfalls um zehn Cent auf 1,20 Euro. Der Tageskartenpreis steigt auf 3,40 Euro. Auch die Wochen- und Monatskarten werden teurer. Die nächste Preissteigerung soll laut Verantwortlichen nicht vor 2010 kommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!