Mein Freund Wickie erobert Felsenbühne Rathen

Die Felsenbühne Rathen hat schon so einiges gesehen: Cowboys und Indianer, Hexen, berühmte Liebespaare. In diesem Sommer entern die Wikinger die Naturbühne. +++

Ein kriegerisches Volk sind diese Wikinger.
Doch was macht einen richtigen Wikinger aus? Sind es die wilden Haare oder der gehörnte Helm? Nein, sagt Wickie- Darsteller David Müller. Es ist das was drunter steckt!

Interview im Video mit David Müller, spielt Wickie

Die Felsenbühne Rathen bringt in diesem Jahr das Familienmusical „Mein Freund Wickie“ auf die Bühne.
Der kleine Wikingerjunge nimmt es mit den schlimmsten Raufbolden auf, aber nicht mit Muskelkraft, sondern mit Köpfchen.

Seinen streitlustigen Vater kann Wickie damit erst mal nicht begeistern. Doch als fast der ganze männliche Teil des Dorfes bei den Feinden im Kerker sitzt, sind Wickies Ideen plötzlich heiß begehrt.

Und Wickies beste Freundin Ylvi geht mit ihm durch dick und dünn.

Ausschnitt im Video

Während die Bühnenfassung von Wickie erst vor einigen Jahren entstand, haben Buch und Zeichentrickserie schon viele Generationen von Kindern begleitet. Der schwedische Schriftsteller Runer Jonsson erhielt 1964 für „Wickie und die starken Männer“ sogar den Deutschen Jugendbuchpreis. Die Begeisterung für Wickies Abenteuer hat bis heute nicht nachgelassen.

Interview im Video mit David Müller, spielt Wickie 
Interview im Video mit Franziska Hoffmann, spielt Ylvi

Die Aufführung in Rathen wird dabei nicht nur die Kleinen begeistern. Regisseur Stefan Wolfram ist eine Inszenierung für die ganze Familie gelungen, die auch jung gebliebene Erwachsene auf eine Abenteuerreise schickt. Ella Späte hat schrecklich-schöne Kostüme beigesteuert.

„Mein Freund Wickie“ läuft den ganzen Sommer lang auf der Felsenbühen Rathen.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar