Mein Leipzig lob‘ ich mir – Aufstand gegen legendäre Leuchttafeln

Leipzig – Da ist es! Unser neues altes Wahrzeichen Mein Leipzig lob ich mir. Das legendäre Zitat von Gothe aus Faust 1. Von 1967 – 2007 stand es bereits auf den Neubauten am Tröndlinring und strahlte über die Stadt. Dann wurde das Einkaufszentrum an den Höfen am Brühl gebaut und der Slogan musste weichen. Nach über zehn Jahren ist er zurück. Aber so richtig angekommen in der Stadt sind die Leuchttafeln noch nicht. Im Netz kommen negative Kommentare auf.