Meister Lampe im Museum

Sie haben lange Ohren, Knopfaugen und plüschiges Fell. Fast 750 Plüschhasen bewohnen derzeit das Schwarzenberger Schlossmuseum.

Nach der Weihnachtsschau hat eine Osterausstellung in die Museumsräume Einzug gehalten. Die Sonderausstellung Hasenzeit dreht sich rund um die niedlichen Mümmelmänner.

Doch neben dem Spaß soll den Besuchern auch nützliches Wissen rund um das Osterfest vermittelt werden. Dabei sollen Fragen, wie „Warum bringt der Hase eigentlich die Ostereier oder „Welche Bedeutung hat der Hase in der Mythologie beantwortet werden.

Außerdem hat das Museum einen Malwettbewerb ins Leben gerufen. Kinder sind aufgefordert, Hasenbilder zu zeichnen und im Museum abzugeben. Diese werden dann in wechselnder Folge auf einer großen Tafel zu sehen sein.

Die Osterausstellung kann noch bis zum 30. März besucht werden.

++
Mehr Veranstaltungstipps finden Sie hier