Der Umbau beginnt: So soll Melanie Müller’s Curry-Bude aussehen

Leipzig - Es ist DIE Gastro-Sensation des Jahres in Leipzig. Der Leipziger Ballermann-Star Melanie Müller eröffnet ihre erste Currywurst-Bude in Leipzig. Der "Grillmüller" wird am 28. November in der Leipziger Innenstadt eröffnet. Zur Eröffnung haben Micaela Schäfer und die Mutter von Daniela Katzenberger, Iris Klein zugesagt. 

Den Plan, einen "Grillmüller" auch in Deutschland zu eröffnen, gab es schon seit vielen Jahren, sagte Melanie Müller im LEIPZIG FERNSEHEN-Interview. Die Ex-Dschungelkönigin hat bereits an der Playa de Palma (Ballermann) eine eigene erfolgreiche Currywurst-Bude. Eröffnung von "Grillmüller" in Leipzig soll der 28.11.2017 sein. An diesem Tag wird auch der Leipziger Weihnachtsmarkt eröffnet. In den nächsten Tagen wird der derzeit als "Wurstmeister" bekannte Imbiss in der Richard-Wagner-Straße / Ecke Brühl komplett umgebaut und in eine Winterhütte verwandelt. 

Im LEIPZIG FERNSEHEN-Interview bestätigte Melanie Müller: "Während der Weihnachtszeit soll es hier leckere Currywürste geben und ab 20 Uhr steigen jeden Tag Partys, bei denen ich auch selbst dabei bin. Die Verwandlung in einen echten "Grillmüller" bis zum Eröffnungstermin zu schaffen ist eine große Herausforderung: "Der Umbau geht nächste Woche los, das wird sehr hektisch, aber das ist es bei Familie Müller immer." 

Und wie geht es nach Weihnachten weiter? Auch dafür hat Melanie Müller bereits Pläne: "Wenn Weihnachten vorbei ist, freue mich in meinem Imbiss jede Menge leckere Currywürste über den Tresen zu servieren."

© Melanie Müller

Bleibt zu hoffen, dass sich die Leipzigerin und frisch gebackene Mama mit diesem Projekt nicht übernimmt. Schließlich baut sie mit ihrem Mann Mike bereits seit über 2 Jahren an ihrem Haus, dem ehemaligen Bahnhof in Leipzig-Wahren. 

So soll der Grillmüller nach dem Umbau aussehen

© Privat