Meldet sich Helma Orosz zurück?

Laut Medienberichten wird am Donnerstag auf der Dresdner Stadtratssitzung eine Erklärung von Oberbürgermeisterin Helma Orosz erwartet. Nach ihrer Krebs-Operation ist noch unklar, ob sie ihr Amt wieder aufnehmen wird. +++

Neben den Tagesordnungspunkten und einer Schweigeminute für Eberhard Rink, ehemaliger FDP-Stadtrat, wird auch eine Erklärung von Helma Orosz erwartet. Im Februar diesen Jahres erkrankte sie an Brustkrebs. Nach überstandener Operation und Reha stellt sich nun die Frage ihrer Rückkehr. In welcher Form sich Orosz äußern wird, ist noch unklar. Eine Chance dazu hätte sie bei der letzten Doppelsitzung (Donnerstag und Freitag) des Dresdner Stadtrats in diesem Jahr.

Themen im Stadtrat sind unter anderem: Aktuelle Stunde zu Demokratie und Toleranz, Verkehrsprobleme in Folge der Waldschlößchenbrücke, Investitionen in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen, Übertragung der Frei- und Hallenbäder an die DREWAG.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!