Anzeige Melina ist wieder gesund – dank Thrombozytenspende

Dresden - Heute ist ein ganz besonderer Tag für Melina. Den Weg zum Uniklinikum Dresden kennt sie zwar schon ganz genau, so oft mussten sie und ihre Mama schon hierherkommen – doch heute hat sie einen Blumenstrauß dabei, als Überraschung. Es ist schon einige Jahre her, als Melina plötzlich sehr krank geworden war.

Dass es Melina heute wieder gut geht, verdankt sie neben den Ärzten unter anderem den vielen fleißigen Spendern, einem von Ihnen will sie heute einmal ganz persönlich "Danke" sagen. Mit Blümchen, Schokolade und einem selbst gemalten Bild.

Ohne Blut- und Thrombozytenspenden wäre Melina heute wohl nicht mehr am Leben. So wie sie sind viele Patienten auf Spenderblut angewiesen, rund um die Uhr. Hier in Dresden Blasewitz wird das gespendete Blut im angeschlossenen Labor in seine Bestandteile getrennt und direkt weiterverarbeitet.

Wenn auch Sie Patienten wie Melina helfen wollen – dann kommen Sie bei uns vorbei – beim DRK-Blutspendedienst in Dresden – auf der Blasewitzer Straße.