Mercedes kracht in Pferdekutsche

Fünf Verletzte, drei davon schwer.

Beim Zusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem Kremser sind am späten Samstagabend in Dresden fünf Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Dabei hätte das Unglück noch viel schlimmer ausgehen können, wenn nicht der Kutscher gegen 22.00 Uhr auf der Pappritzer Straße in Gönnsdorf sieben der ursprünglich 10 Fahrgäste aussteigen ließ, um die Pferde auf einem Anstieg zu entlasten.

Der Fahrer eines Mercedes hatte offenbar den Kremser übersehen und stieß gegen das mit drei Gästen besetzte Fahrzeug. Die Fahrgäste wurden umher geschleudert und kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Kutscher und Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt.    

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!