Merkel erhält Ehrendoktorwürde der HHL

Leipzig - Merkel zu Gast in Leipzig. Auf der Graduierungsfeier der Handelshochschule in der Oper wurde die Bundeskanzlerin am Samstag mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet, aufgrund ihrer Führungspersöhnlichkeit. Die Laudatio dafür kam von der EZB-Präsidentin Christine Lagarde, die Merkel seit vielen Jahren kennt und als "Ausnahmepersöhnlichkeit" beschreibt.

  Gerade für die 220 Absolventen eine eindrückliche und inspirierende Graduierungsfeier, wie Rektor der HHL Prof. Stephan Stubner erklärt.

Auch Ministerpräsident Michael Kretschmer war anwesend, der Angela Merkel und den Graduierten sein Grußwort aussprach.

Merkel selbst studierte ab 1973 in Leipzig und gab deshalb den Studenten Einiges mit auf den Weg.

Zum 17. Mal wird Angela Merkel mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet. Neben Harvard wurde sie 2008 schon mal in Leipzig an der Universität als Ehrendoktor ausgezeichnet.