Merkel, Steinbrück und Gauck zu Gast in Dresden

Bundesdeutsche Spitzenpolitiker geben sich innerhalb der nächsten Woche in Sachsen die Klinke in die Hand. +++

Zum Deutschen Sparkassentag in Dresden wird am Donnerstag Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet, hier 2010 bei einer Bundeswehrtagung in Dresden. Auf dem Kongress spricht sie zum Thema Europa und seine Bürger.

Zur Frage „Wie kann Europa die Akzeptanz seiner Bürger gewinnen“ spricht ebenfalls am Donnerstag der Präsident des Europäischen Parlaments Martin Schulz.

Bereits einen Tag vorher ist auf dem Sparkassentag Kanzlerkandidat Peer Steinbrück als Redner geladen in einer Diskussionsrunde zur Finanzmarktregulierung.

In Sachen Erneuerbare Energien ist Bundesumweltminister Peter Altmaier am Mittwoch in Dresden unterwegs. Er besucht die Solarfirma Solarwatt, die an diesem Tag ihren Neustart nach der Beinaheinsolvenz bekannt geben will.

Deutschlands Staatsoberhaupt, Bundespräsident Joachim Gauck, kommt am Dienstag nächster Woche nach Dresden. Obwohl er nach seinem Amtsantritt schon zwei Mal in Sachsen war, soll es sein offizieller Antrittsbesuch werden. Das Protokoll sieht Besuche des Landtags, der Universität und anderer Einrichtungen vor.