Messe GTM kommt 2012 erstmals nach Leipzig

Die wichtigste Verkaufsmesse für den Deutschland-Tourismus kommt 2012 erstmals nach Leipzig: Der Germany Travel Mart (GTM) wird in der Messestadt vom 13. bis zum 15. Mai kommenden Jahres stattfinden.

Die Ankündigung Leipzigs als Gastgeber des GTM 2012 wurde auf der Abendveranstaltung des diesjährigen GTM in Bonn von den über 1000 Teilnehmern begeistert aufgenommen. Neben der persönlichen Ansprache des Leipziger Oberbürgermeisters Burkhard Jung im Alten Bundestag Bonn und dem emotionalen Leipzig-Imagefilm erhielt vor allem der Auftritt des Vokalensembles amarcord als musikalische Botschafter für Leipzig enthusiastischen Applaus.
 
„Wir haben in Bonn wirklich überzeugt. Ich freue mich sehr, dass diese wichtige Veranstaltung in unsere Stadt kommt. Leipzig zählt in der internationalen Wahrnehmung zu den neuen wichtigen Destinationen in Zentraleuropa und kann durch die Ausrichtung des GTM 2012 maßgeblich seine Bekanntheit sowie die Kenntnisse der Reiseveranstalter und Journalisten steigern. Das ist ein großes Image-Plus“, sagt Oberbürgermeister Burkhard Jung. „Leipzig zählt in der internationalen Wahrnehmung zu den neuen wichtigen Destinationen in Zentraleuropa und kann durch die Ausrichtung des GTM 2012 maßgeblich seine Bekanntheit sowie die Produktkenntnisse der Reiseveranstalter und Journalisten steigern.“

Gastgeber des GTM 2012 ist die Stadt Leipzig vertreten durch ihre Tourismus- und Stadtmarketing Gesellschaft, die Leipzig Tourismus und Marketing GmbH (LTM). Sie präsentiert die Stadt/Region als wichtige Incoming-Destination unter der Dachmarke Reiseland Deutschland. LTM-Geschäftsführer Volker Bremer unterstreicht: „Durch ein attraktives Rahmenprogramm und eine Sonderstellung unter den Anbietern wird Leipzig als die ausrichtende Destination mit hoher Wirkung repräsentiert. Ein erhöhtes Interesse der Einkäufer an Leipzig kann vorausgesetzt werden.“

Gemeinsames Ziel von Veranstalter und Gastgeber ist es, allen Anbietern vor allem des Mittelstandes aus dem Deutschlandtourismus und den Einkäufern aus aller Welt eine professionelle Plattform für Vertragsabschlüsse und Kontaktpflege im Bereich Privatreisen  und Geschäftsreisen  zu bieten sowie mit dem Rahmenprogramm und den Veranstaltungen bei Presse und Reiseindustrie aus dem Ausland das Image Deutschlands nachhaltig zu stärken.

Hierbei kann Leipzig als Gastgeber einen nachhaltigen Akzent für seine Tourismusdestination setzen. Veranstalter und Gastgeber präsentieren gemeinsam das Reiseland Deutschland als professionellen Kongress- und Messestandort mit herausragender Infrastruktur, ausgezeichnetem Preis- und Leistungsverhältnis sowie hervorragendem Service und stärken somit auch das Image Deutschlands als Geschäftsreisedestination Nr. 1 weltweit.