Messerstecher geschnappt

Der mutmaßliche Messerstecher von Reichenbrand sitzt hinter Gittern.

Nach der Vorführung beim Haftrichter wurde gegen ihn Haftbefehl erlassen. Der 32-jährige war am Donnerstagvormittag nach einem Hinweis in einer Gartenanlage in Grüna geschnappt worden. Laut Polizei ließ er sich widerstandslos festnehmen. Er soll am Mittwoch seine Frau in der gemeinsamen Wohnung mit mehreren Messerstichen schwer verletzt haben. Die Frau liegt noch immer mit lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.