Messerundgang auf der neuen „Bauen, Kaufen, Wohnen“ in Dresden

Dresden Fernsehen-Reporter Max Giese schaut sich auf der neuen Dresdner Bau- und Immobilienmesse  „Bauen, Kaufen, Wohnen“ in der Messe Dresden bei verschiedenen Ausstellern um. +++

Am Samstag, 12. September, 10 Uhr, ist die „Bauen Kaufen Wohnen“ in der Messe Dresden gestartet. 120 Aussteller präsentieren sich am 12./13. September auf Dresdens neuer Bau- und Immobilienmesse im Herbst, u.a.:

KÖPP Aluminium + Kunststoffe:
Spezialist für Carports, Balkon- und Terrassenüberdachungen und Seitenteile aus Coswig.

HEIM & HAUS: Beratung – Produktion – Montage – Service – alles aus einer Hand Sonnenschutz, Energieeinsparung, Sicherheit, Wetterschutz – das sind die Stärken von HEIM & HAUS

SAFE-TIC: Als einziges europäisches Unternehmen hat sich die SafeTIC AG auf Fingerabdruck- und Fingermorphologie-Erkennungssysteme spezialisiert.

DRESDEN FERNSEHEN hat sich auf den Messeständen umgeschaut.

3.000 Besucher werden zur Messepremiere erwartet. Veranstalter ist der Dresdner Messeveranstalter ORTEC, der seit 25 Jahren u.a. mit der Baumesse HAUS in der Branche erfolgreich ist.

Das Ausstellungsspektrum umfasst die Bereiche Immobilienerwerb und Finanzierung, Neu- und Umbau sowie Renovierung und Einrichten der eigenen vier Wände. Im Immobilienbereich dominieren die Angebote an Eigentumswohnungen, Eigenheimen und Grundstücken, ergänzt durch Architektur- und Bauplanung sowie Finanzierung. Im Ausstellungsbereich Bauen & Sanieren werden Bad- und Küchenausstattung, Kamine sowie Fenster, Türen, Tore, Garagen, Balkone und vieles mehr rund ums Eigenheim gezeigt. Viele Produktneuheiten sind zu sehen, die Palette reicht von der Badewanne der Zukunft bis zum schwimmenden autarken Haus.

Wenn der Herbst kommt, steigt unser aller Bedürfnis nach Licht und Wärme. Dem trägt die Messe Rechnung, viele Aussteller präsentieren moderne Heizungssysteme und neue Beleuchtungslösungen. Einen aktuellen Schwerpunkt setzt hier das Sonderthema LICHT – 2015 hat die UNESCO zum Internationalen Jahr des Lichts erklärt. Auf der Messe gibt es Workshops zum Lichtdesign, die sich den Anforderungen und Möglichkeiten von Licht in den unterschiedlichen Lebens- und Wohnbereichen widmen. Das Messeprogramm bietet den Besuchern über 30 informative Vorträge – vom Immobilienrecht über Energieeffizienz bis zu Förderprogrammen für Wohnimmobilien in den Bereichen Kaufen, Bauen, Planen und Sanieren. Im Bauberatungszentrum bieten Fachverbände und Verbraucherzentrale umfassende Verbraucherinformationen rund um die Themen Energie, Bauen und Wohnen.

Ein Besuch der neuen Dresdner Bau- und Immobilienmesse lohnt also in jedem Fall, um sich Tipps und Anregungen für die eigenen vier Wände zu holen. Die Messe ist Samstag und Sonntag, von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro, die Teilnahme am Vortragsprogramm ist bereits darin enthalten.

Mehr Informationen:http://www.messe-bkw.de

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar