Messestraßenbahn geht pünktlich an den Start

Die neue Dresdner Messebahn hat am 29. Mai erstmals Fahrt aufgenommen. Ziel war es, die Straßenbahnverbindung zwischen Alberthafen und dem Dresdner Messegelände noch vor dem Kirchentag in Betrieb zu nehmen.+++

Und das ist gelungen.

Interview im Video mit Dirk Hilbert (FDP), amtierender Oberbürgermeister

Die letzte Testfahrt über die neu errichtete Brücke in der Flutrinne übernahm der Dresdner FDP-Politiker Jan Mücke. Er sicherte auch weiter Bundesgelder für den Ausbau der Straßenbahn in Dresden zu.

Interview im Video mit Jan Mücke (FDP), Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium

Mit Kosten von 16 Millionen Euro ist die Messebahn auch finanziell im vorgesehenen Rahmen geblieben. DVB Vorstand Reiner Zieschank ist sich sicher, dass die erweiterte Linie 10 nicht nur zum Kirchentag eine gute Auslastung haben wird.

Interview im Video mit Reiner Zieschank, DVB Vorstand Finanzen und Technik

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!