Metalldiebe auf Friedhof

Kupferdiebe in Chemnitz machen auch vor Friedhöfen nicht halt.

Laut Polizei waren Langfinger am Wochenende auf dem Nikolai-Friedhof an der Michaelstraße unterwegs. Dort rissen sie vom Glockenturm etwa 7 Meter Kupferrohr ab. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von 150 Euro. Da die Diebe äußerst rabiat vorgingen, könnte sich die Schadenssumme noch erhöhen.