Mfl zahlt 16 Millionen

Brühl-Investor zahlt ausstehende Rate an Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft.

Das Essener Management für Immobilien, MfI, überwies 16 Millionen von insgesamt 31,5 Millionen Euro des Kaufpreises für die Fläche am Brühl. Der Bauantrag für den Neubau wird derzeit überarbeitet und muss anschließend neu genehmigt werden. Für das Zentrum soll nur noch eine Zufahrt geplant sein.

+++

Auktion
Newsletter