Michelles mutmaßlicher Mörder vor Gericht

Montagmorgen ist es soweit. Der mutmaßliche Mörder der getöteten 8-jährigen Michelle hat sich vor dem Landgericht Leipzig wegen Mordes zu verantworten.

Das Hauptverfahren gegen Daniel V. wird Montag, 9 Uhr, eröffnet. Drei weitere Verhandlungstage sind vorerst angesetzt (8./29. September, 2. Oktober).

Aufgrund des großen öffentlichen Interesses gelten besondere Sicherheitsmaßnahmen im Landgericht, obwohl keine konkreten Befürchtungen bestehen, ließ das Landgericht durch Pressesprecher im Vorfeld verlauten.

Das Gericht hat im Falle einer Verurteilung zu prüfen, ob Michelles Mörder nach Jugend- oder Erwachsenenstrafrecht verurteilt wird. Falls das Jugendstrafrecht angewandt wird, liegt die Strafobergrenze bei 10 Jahren.

+++ Einen ausführlichen Bericht zum ersten Verhandlungstag sehen Sie Montagabend ab 18 Uhr stündlich bei Ihrer Drehscheibe Leipzig. +++